Erdbeertorte mit weißer Joghurt-Mousse-au-Chocolat/ Frühlingstorte

Donnerstag, Februar 05, 2015

Erdbeertorte mit zarter Joghurt-Mousse-au-Chocolat

In einer großen Familie wie der unseren feiert man die Feste wie sie fallen. Im ersten Halbjahr des Jahres hat ständig eins meiner sechs Kinder Geburtstag. Glückliche Geburtstagskinder brauchen eine fröhliche Geburtstagstorte. So wie meine Tochter Sophie, die sich letztes Jahr eine frühlingshafte, hellbunte Torte für ihre Geburtstagsparty gewünscht hatte.
Diese Torte hatte ich damals auswärts in der Glücksbäckerei verbloggt und habe sie heute in zwei Versionen inklusive brand-(!)neuem Video für euch wieder heim geholt.

Erdbeertorte mit zarter Joghurt-Mousse-au-Chocolat

Es ist eine Erdbeertorte mit einer sehr edlen Füllung aus Erdbeeren und einer weißen Joghurt Mousse au chocolat. Diese Torte lässt sich sowohl auf ganz herkömmliche Weise in mehreren Schichten herstellen, oder aber so wie bei Sophies Geburtstagsparty mit Fondant ummantelt und fröhlich verziert. Allerdings muss man die Torte dann so vorbereiten, dass die Mousse den Fondant nicht direkt berührt, weil er sonst schmelzen würde.
Wie das funktioniert, könnt ihr bei mir in dem Tutorial Vorbereitung einer Sahnetorte für das Überziehen mit Fondant Schritt für Schritt sehen und nachbauen.
Auch in meinem Video kann man die einzelnen Schritte ganz gut nachvollziehen. Und die nächsten Geburtstage mit neuen Torten stehen kurz bevor, so dass ich  dann auch endlich nicht nur Fotos in den Videos verwenden kann, sondern richtige kleine Filmszenen. Ich arbeite dran... ;)
Noch ein wichtiger Hinweis zu den verwendeten Erdbeeren: Natürlich kann (und sollte) man die Creme auch mit anderen Früchten zubereiten, die gerade Saison haben oder man greift auf tiefgekühlte Beeren zurück.

Erdbeertorte mit zarter Joghurt-Mousse-au-Chocolat

Ich habe euch heute beide Rezepte (in einem) eingestellt - das für eine herkömmliche, klassische Torte und jenes für die mit Fondant eingedeckte Geburtstagstorte.
Unter der Frühlingswiese aus Zuckerpaste befindet sich eine echte amerikanische Buttercreme, die den flaumigen Biskuit umhüllt, in dem wiederum die herrlich leichte und frische Joghurtmousse au Chocolat und die Beeren versteckt sind.

Erdbeertorte mit weißer Joghurt-Mousse-au-Chocolat

Zutaten:

Für den Mürbteig (für Fondanttorte nicht nötig):

100 Gramm Mehl
1 Eigelb
40 Gramm Zucker
1 Prise Salz
75 Gramm Butter, weich
25 Gramm Mandeln, gemahlen


Für den Biskuit (für eine Fondanttorte mindestens 2x backen - siehe Tutorial):

2 Eier, getrennt
2 Esslöffel Wasser (lauwarm)
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
75 g Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver

Für die Joghurt-Mousse-au-Chocolat:

200 g weiße Schokolade
200 ml Sahne
50 g Zucker
500 g Joghurt
Zitronenabrieb einer Bio-Zitrone
1 Esslöffel Zitronensaft
3 Beutel Gelatinefix (entsprechen 6 Blätter weißer Gelatine)
750 g Erdbeeren (einige zum Dekorieren zurück behalten)

Für das Dekor (fällt weg bei Fondanttorte, statt dessen benötigt man dann zusätzlich 500g Buttercreme und 750g weißen und jeweils etwas grünen, rosa, orangenen und gelben Fondant):

400 ml Sahne (ggfs. etwas mehr)
2 Päckchen Vanillinzucker
2 Päckchen Sahnefest
Erdbeeren

nach Belieben: Pistazien, zusätzlich einige Himbeeren oder auch Minzeblättchen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Man kann die Sahne auch leicht rosa färben…

Mürbteig (für Fondanttorte weglassen):
Den Zucker, die Butter und das Eigelb schaumig rühren. Die Prise Salz nicht vergessen und Mandeln und Mehl hinzufügen. Rasch zu einer Kugel verkneten und flach gedrückt mindestens eine halbe Stunde in Frischhaltefolie gewickelt kalt stellen.
Eine Springform von 26 cm Durchmesser fetten und den Teig auf die Größe der Springform ausrollen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen und etwa 10 Minuten im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen vorbacken.

Biskuit (Doppelte Menge bei Fondanttorte):
Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker, dem Vanillinzucker und dem lauwarmen Wasser zu einer weißcremigen Masse aufschlagen. Das dauert je nach Küchenmaschine 5 bis 10 Minuten. Zwischenzeitlich Mehl und Backpulver mischen und über die Zucker-Ei-Masse sieben. Unterziehen. Eiweiß mit einer Prise Salz zu schnittfestem Schnee schlagen und unterheben.
Die Biskuitmasse auf dem vorgebackenen Mürbeteig glatt streichen und alles weitere 15 Minuten bei 180 Grad backen. Nach dem Backen vollständig auskühlen lassen und einmal horizontal durchschneiden.

Joghurt-Mousse-au-chocolat:
Die weiße Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die Sahne steif schlagen und den Zucker dabei einrieseln lassen. Die Sahne nun vorsichtig mit der geschmolzenen, etwas abgekühlten Schokolade, dem Joghurt, dem Zitronensaft und dem Zitronenschalenabrieb verrühren. Gelatinefix einrühren.

Dekor:
Die Erdbeeren waschen, gründlich trocknen und halbieren oder vierteln, je nach Größe.
Sahne mit dem Vanillinzucker und dem Sahnefest steif schlagen.

Zusammensetzen der Torte:
Den Mürbeteigboden mit dem unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen.
Mit einem Tortenring oder dem Rand der Springform umspannen. Fünf Esslöffel der Joghurt-Mousse auf dem Boden verteilen, etwa zwei Drittel der Erdbeeren darauf anrichten und die restliche Mousse darüber streichen. Mit dem zweiten Boden abdecken. Mindestens eine halbe Stunde kalt stellen, damit die Mousse anzieht.
Danach den Tortenring entfernen und die Torte final ausgarnieren. Dazu ein Viertel der Sahne in einen Spritzsack füllen und mit dem Rest der Sahne die Torte rund herum einstreichen. Mit dem Spritzbeutel garnieren und mit den übrigen Erdbeeren und evtl. Pistazien oder Minzeblättern und Himbeeren verzieren. Sie könnte dann zum Beispiel so aussehen, wie ich sie zu meinem 40. Geburtstag dekoriert habe.

Die klassische Erdbeertorte mit zarter Joghurt-Mousse-au-Chocolat

Und für alle, die sich für die Entstehungsgeschichte von Sophies Frühlingstorte aus Fondant interessieren, hab ich letztes Jahr ziemlich viele Fotos bei der Arbeit gemacht. Daraus habe ich jetzt vor kurzem ein Video geschnitten, das ich euch nicht vorenthalten möchte. Es ist ganz und gar nicht perfekt, also seid bitte nicht allzu streng mit mir - meine Kinder waren arg streng und haben mich erst einmal gründlich kritisiert... Nur mein Ritter und meine kleine Dorothea haben mich ermutigt, euch das Video trotz aller Fehler und Schwächen zu zeigen.
Falls ihr Fragen dazu haben solltet, stellt sie gerne hier oder einfach direkt unter dem Video.


Weitere Motivtorten-Videos findet ihr in meiner Motivtorten-Playlist auf Sugarprincess Youtube:

Noch mehr schöne Rezepte:

22 Süßigkeiten

  1. Also, ich finde das Video gut! Und Du hast eine sehr nette
    Stimme! Weiter so! ganz liebe Grüße Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke! Hab mich so über deinen Kommentar gefreut!

      Löschen
  2. Wunderschön! Und du hast eine super angenehme Stimme :-)

    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yuschka,
    Was für eine wunderschöne Torte, bin ganz begeistert :-)
    Ein richtiger Hingucker auf der Kaffeetafel.
    Die Idee mit dem Video ist genial, finde ich klasse von Dir.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine, vielen Dank! Ich freue mich sehr über dein Lob!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yushka,
    großartige Torte und mit dem Tutorial von Dir wage ich mich vielleicht auch mal an eine Fondant-Torte... davon habe ich bisher immer die Finger gelassen...
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kebo,
      vielen Dank! Ich mache demnächst wieder zwei Fondanttorten und werde versuchen, die einzelnen Schritte noch genauer zu dokumentieren. Und ich freu mich natürlich sehr, wenn ich dazu beitragen kann, wenn du es einfach mal versuchst!
      Liebe Grüße,
      Yushka

      Löschen
  6. Ach du meine Güt ! Ein Prachtstück!!!!
    Diese Mousse klingt traumhaft! Wird sofort gespeichert!
    Vlg Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Die Mousse ist wirklich sehr fein, liebe Kiki. :)

      Löschen
  7. Wahnsinn Yushka! Du bist echt die Zucker-Prinzessin :) Nun mag ich Fondant nicht und finde die Torte "klassisch" viel schöner. Wird abgespeichert. Bald gibts wieder Erdbeeren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du Liebe! Ich mag Fondant auch nicht so gern - aber es macht Spaß, damit zu arbeiten. ;)

      Löschen
  8. huhu
    ich würde gerne wissen wie viel fondant ich brauch eum die torte zu überziehen
    mfg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für eine 26 cm Durchmesser Torte mit etwa 8 bis 10 cm Höhe solltest du etwa 1 kg Fondant einplanen. Wahrscheinlich wirst du nur 750 g brauchen, aber ein Kilo lässt sich wesentlich leichter ausrollen.
      Gutes Gelingen!

      Löschen
  9. Hallo,
    ich habe die Torte nachgebacken und sie ist wirklich total lecker!
    LG Rebekka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Rebekka!
      Süße Grüße!

      Löschen
  10. Hallo,
    Ich bin ein absoluter Neuling was Backen angeht. Ich hoffe ich blamiere mich nicht mit meiner Frage...
    Kann ich denn die Torte auch direkt mit Fondant überziehen oder muss ich sie vorher mit der Buttercreme bestreichen? Oder kann ich zum bestreichen auch das jogurth Mousse verwenden?

    Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie,
      du solltest die Torte unbedingt vorher mit einer fondanttauglichen Creme überziehen, bevor du sie überziehst - der Fondant schmilzt dir sonst von der Torte runter. Die Joghurt-Mousse ist zum Überziehen auf keinen Fall geeignet.
      Ich wünsche dir gutes Gelingen!
      Liebe Grüße,
      Yushka

      Löschen
    2. Danke für die schnelle Antwort! Ich werde mich am Freitag ans Werk machen!
      Hoffen wir das Beste :-)
      Lg

      Löschen
    3. Ich würde mich sehr über ein Bild deines fertigen Werks freuen - gerne auf meiner FB-Fanseite, wenn du magst. :-)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen und euer Feedback und helfe jederzeit gerne weiter!

Sugarprincess on Instagram

Beliebte Posts

Sugarprincess auf Facebook

Top Food-Blogs