Calendar of Cakes: Oktober Round Up

Feigentarte mit Pistazien von Amor&Kartoffelsack

Der Calendar of Cakes geht ins letzte Vierteljahr - Wahnsinn, wie die Zeit rast! Wir sind auf der Zielgeraden und so haben sich dieses Mal wieder richtig viele Bloggerinnen und Blogger zusammengefunden, um den Oktober mit einer feinen Tafelrunde zu feiern, an der sicher jeder von uns gerne Platz nehmen würde! Dabei stand natürlich die Fülle des Herbstes im Vordergrund: Feigen, Zwetschgen, Äpfel und Walnüsse, Maronen und Kürbis geben sich mit den letzten späten Himbeeren, zarter Limette, mit Thymian, Schokolade, Giotto und einer überaus fein herbstlich geschmückten Milchmädchen-Torte ein verführerisches Stelldichein.
Den Anfang macht Sonjas Kreation aus saftigen Feigen, süßem Marzipan, aromatischem Zimt und würzigen Pistazien - die Feigentarte mit Pistazien von Amor&Kartoffelsack

Kokostorte mit Himbeeren, Limette und Thymian

Überaus zart und leicht und noch einen letzten Hauch sommerlich präsentiert sich diese einzigartig schöne Kokostorte mit Himbeeren, Limette und Thymian von MaLus Köstlichkeiten. Das Rezept stammt von keinem geringeren als Bernd Siefert und die ausgezeichnet exquisite Ausarbeitung von der wunderbaren Maren, die mich immer wieder mit ihren außergewöhnlichen Werken beeindruckt.

Zwetschgentarte/ Pflaumentarte

Die Zwetschgentarte von Aus meinem Kochtopf gibt es nur unter Vorbehalt, denn Peter und seine bessere Hälfte waren nicht zu einhundert Prozent zufrieden mit dem Backergebnis. So bekommt man bei ihnen gleich noch drei weitere Rezepte mit Zwetschgen zum Ausprobieren und Änderungsvorschläge fürs nächste Mal. Ich würde dennoch ganz gewiss zu einem Stückle mit Schlagrahm nicht nein sagen.

Nussige Giottotorte mit Nutellacreme und Pflaumenmus

Die nussige Giottotorte mit Schokocreme und Pflaumenmus stellt eine ultimative Verführung für alle Naschkatzen dar: Knusprige Giotto-Kugeln auf einer opulent schokoladigen Kreation aus Frischkäse, Quark, Pflaumenmus und Schokoladencreme. Wer soll da denn widerstehen können?!
Geschichteter Apfel-Walnuss-Kuchen

Ganze sieben köstliche Schichten gibt es bei Brotbackliebeundmehr zu entdecken. Valesa hat diesen Geschichteten Apfel-Walnuss-Kuchen kreiert, der Mürbeteig, Walnussteig, Apfelbutter, Marzipan, Apfel-Vanillecreme, Apfelschnitze und schließlich einen himmlischen Mandelguss miteinander vereint. Wow! Du weißt ja, wer demnächst bei dir zum Kaffee vor der Tür steht, nicht?!

Goldene Herbsttorte zum 100. Geburtstag

Eine goldene Herbsttorte zum 100. Geburtstag hat meine liebe Bloggerfreundin Claudia von Ofenkieker ihrer tollen Großmutter gebacken. Unter dem wunderschön dekorierten Fondanttraum mit dem Lebensbaum aus Draht und Royal Icing verbergen sich eine Milchmädchentorte mit luftiger Vanillesahne und ein Marzipanbiskuit mit gedünsteten Äpfeln und Karamellsahne. 
Claudia: Chapeau!

Pflaumen-Käsekuchen mit karamellisierten Walnüssen

Pflaumen, Walnüsse, Quark und Karamell: Schmeckt wie ein sonniger Herbsttag, verspricht uns die liebe Heidi mit diesem Pflaumen-Käsekuchen mit karamellisierten Walnüssen. Und weil wir beide nicht nur Kuchen und Torten, sondern auch unsere knuddeligen Vierbeiner abgöttisch lieben, glaube ich ihr aufs Wort! Grüß' mir dein Schatzele herzlich von Tamino, liebe Heidi!

Salted Caramel Apple Pie

Ein Kunstwerk aus köstlicher Pate brisée und zartschmelzenden, gleichzeitig aber noch bissfest gegarten Apfelspalten, gekrönt mit Meersalz-Karamell ist dieser Salted Caramel Apple Pie von Mehlstaub & Ofenduft. Ohhhh my - that's a pie!



Wer noch einen Geburtstag im November feiern möchte, kann sich in meinem Video-Tutorial die herbstlich-festliche Fondantdekoration fürs Törtchen zeigen lassen. Unter der hübsch dekorierten süßen Decke versteckt sich außergewöhnlicher Geschmack - eine eher herb-süße Maronitorte mit Maroni-Sahne und Zartbitterganache. Im Video sind auch die Teilnehmerinnen meines ersten Motivtorten-Kurses an der VHS Sinsheim zu sehen... Es war toll mit euch zu arbeiten, ihr Lieben! 

Grusel-Biskuit-Rolle

Wie sich das für den letzten Tag im Oktober gehört, gibt es bei Sandra eine schnelle Grusel-Biskuit-Rolle mit selbst gemachtem Kürbispüree, das dem Biskuit das kräftige Orange verleiht. Aber auch wer kein Halloween feiert, darf ein Stück probieren - dann einfach die Spinnennetze und die langbeinigen Gesellen weglassen und durch eine herbstliche Dekoration ersetzen...

Ananas-Karotten-Walnuss-Cake

Ein Feuerwerk der herbstlichen Aromen verspricht dieser Ananas-Karotten-Walnuss-Cake von auchwas - da vereinen sich saftige Ananasstreifen mit gerösteten Walnüssen, Karotten mit Cranberries und Frischkäse-Sahne-Creme mit Quittengelee. Bei Ingrid gibt es übrigens noch weitere tolle Rezepte zum Thema Quitte, die ich mir unbedingt alle anschauen werde - ich habe noch zehn Kilogramm dieser herrlichen Herbstfrüchte!

Feigen Tartelettes

Diese sündhaften Feigen-Tartelettes von Felix, in denen sich grüne Pefferkörner, Nelkenpfeffer, Ziegenfrischkäse, Walnüsse und Feigen zu einem fast schon adventlich anmutenden Sternenreigen verbinden, vollenden die Oktobertafelrunde aufs Feinste.

Es war mir wieder ein Vergnügen, ihr Lieben! Herzlichen Dank für eure wunderbaren, vielfältigen und facettenreichen Beiträge! Ich hoffe, dass wir uns im November zum Schlemmen an einer reich gedeckten Festtafel wieder sehen... Vielleicht sind ja auch wieder neue Gesichter dabei!

Süße Grüße!
Eure Yushka

Die Teilnahmebedingungen fürs Event findet ihr in der Eventankündigung des Calendar of Cakes. Auch die Round Ups der vergangenen Monate findet ihr dort. Bitte vergesst nicht, jeweils ein kleines mit Link versehenes Sätzchen zum Event zu schreiben und das Banner mit einzubauen. Vielen herzlichen Dank!

4 Süßigkeiten:

  1. Liebe Yushka,
    was für eine Kuchen- und Torten-Pracht, die hier so wundervoll von Dir gezeigt wird. Ich bin begeistert und freue mich dabei zu sein. Diese köstlichen Rezepte verführen alle so was von zum Machen, da gehen mir die Rezepte für Kuchen und Torten bestimmt nicht aus und das ist schön denn im Hause "auchwas" ist es zwar etwas rustikal doch Kuchen uns Torten ist ein MUSS und hier eine Quelle der Inspiration.
    Liebe Grüße und einen Guten Wochenstart.
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wünsche ich dir auch - herzlichen Dank für das tolle Feedback!
      Süße Grüße,
      Yushka

      Löschen
  2. Herzlichen Dank für die tolle Zusammenfassung :) Schade, dass du nicht gleich ein Stückchen Kuchen mit liefern kannst ;)

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre was! Vielen Dank an dich für die super Torte! ;)

      Löschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Music was my first love

Rezepte Finden

rezeptefinden.de

Instagram