Christmas Cookie Club: 3. Türchen - Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Als ich sagte, das ich gerne wieder bei Yushkas Christmas Cookie Club dabei wäre, da war Weihnachten noch gefühlt ganz weit weg. Nun sind wir mitten in der Vorweihnachtszeit und somit in der für mich schönsten Zeit des Jahres.

In diesem Jahr, habe ich mich sehr bewusst auf dem Blog zurückgenommen und mich daran versucht mich auf die Dinge zu fokussieren, die mir wichtig sind. Der Blog gehört da natürlich schon dazu, hat aber eine etwas untergeordnete Funktion bekommen, sprich aktuell blogge ich ich nur dann, wenn ich ein tolles Rezept, einen Auftrag oder ein tolles Buch habe, das ich meinen Lesern zeigen möchte. Ich möchte mit Spaß und Muse bloggen können und nicht aus Zwang. Ich denke, das spiegelt sich dann auch in den Postings wider. Daher steht mein Blogger Jahr 2015 im Zeichen von "Qualität vor Quantität".

Ich habe in diesem Jahr einige Jobs als Rezeptentwicklerin umsetzen können und die Ersten sind auch schon im Handel (mehr dazu mal an einer anderen Stelle), ich habe eine Fortbildung zum Thema Online Marketing begonnen (wäre gerne schon weiter, ist aber mit Kind und allem anderen drum herum doch schwieriger, als ich es mir zu Beginn gedacht hatte wieder ins Lernen zu kommen) und ich arbeite wieder freiberuflich als Projektleiterin. Viele spannende Sachen sind in diesem Jahr ins Rollen gekommen und ich bin sehr dankbar dafür.

Dankbar bin ich aber besonders für meine Familie und die besinnliche Zeit vor der Weihnachten mit Ihnen. Aus diesem Grund nehme ich Euch heute mit ins heimische Wohnzimmer und zeige Euch wie wir einen schönen Adventssonntag verbringen. Meine Tochter mit ihren knapp drei Jahren würde sagen: "Komm Mama, wir machen eine Teeparty!" und so ist das dann auch bei uns am Sonntag Nachmittag - es gibt Tee, selbstgebackenes Hefegebäck (Lussekatter) und Kokosmakronen.

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Heute stelle ich Euch zum einen leckere Kokosmakronen vor - die hab ich schon als Kind bei meiner Mama immer sehr geliebt und für diese hier das Rezept von Jeanny ("Zucker, Zimt und Liebe") etwas abgewandelt und zum anderen Lussekatter. Dabei handelt es sich um ein schwedisches Hefegebäck, dass traditionell am 13. Dezember zum Luciafest gebacken wird.

Teeparty mit Elena Isst: Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Kokosmakronen
Für ca. 25 Makronen braucht ihr:

1 Ei
50 g zerlassene Butter
100 g Zucker
200 g Kokosflocken
etwas Puderzucker

1. Ofen auf ca. 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Das Ei verquirlen und mit der zerlassenen Butter, dem Zucker und den Kokosflocken gut vermischen und einige Minuten ziehen lassen.

3. Aus der Masse nun kleine Bäumchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und alles für ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. 

4. Nachdem Abkühlen, etwas Puderzucker darüber geben und genießen.

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Lussekatter
Für ca. 25 Stück braucht ihr:

150 ml Milch
25 g frische Hefe
1 Messerspitze gemahlener Safran
350 g Mehl
1 Prise Salz
50 g Zucker
2 Eier (Gr. M)
50 g zerlassene Butter

1. Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen. Safranpulver zufügen. Mehl in eine Schüssel sieben und mit Salz und Zucker mischen. Ei, die zerlassene Butter und die Hefemilch dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

2. Den Teig nochmals mit bemehlten Händen gut durchkneten. Nun ca. 25 gleich große Portionen Teig entnehmen. Jede Portion zu einem ca. 20 cm langem Würstchen rollen und wie ein "S" formen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und nochmals 15 Minuten gehen lassen.

3. Ofen aud 225 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen und die Lussekatter damit bepinseln. Danach für ca. 9-11 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen.

Tipp: Die Enden können jeweils auch mit einer Rosine versehen werden - da ich kein Rosinen Fan bin, hab ich sie weggelassen.

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Teeparty mit Elena Isst: Lussekatter und Kokosmakronen

Ich wünsche Euch nun allen eine besinnliche, friedvolle und stressfreie Adventszeit. Genießt die Zeit mit Euren Lieben, feiert ein schönes Weihnachtsfest und startet gut ins Jahr 2016!

Liebste Grüße,
Elena
BannerFans.com

Liebe Elena, 

so muss es im Advent sein - ich setze mich gleich zu dir an deinen wunderschön gedeckten Tisch und stibitze von deinem Gebäck - so gemütlich und so friedlich ist das bei dir - so macht der Advent richtig Spaß!

Liebe Leserinnen und Leser, wer den Tisch so hübsch zu decken weiß, dessen Blog solltet ihr unbedingt einmal besuchen - ich wünsche euch noch viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!

Und was weiter hier passieren wird, seht ihr morgen im Türchen Nummer Vier!
Bis dahin süße Grüße, 
Eure Yushka

10 Süßigkeiten:

  1. Gleich zwei Rezepte, die sich so lecker und dennoch einfach einhören.
    Und die Fotos machen wirklich Lust auf eine Teeparty.
    Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Oh sieht das alles schön und lecker aus :) Danke auch für die Rezepte :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Mal wieder ein super tolles Rezept!
    Viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. 2 köstliche Rezepte und wunderschön alles dekoriert. Großartig. Liebe Grüße und noch eine schöne Adventszeit.
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Rezepte und die Leckereien sind ganz wunderbar präsentiert! Liebe Grüße, Yv

    AntwortenLöschen
  6. Da hätte ich doch sehr gerne platz genommen ♥ Sieht ganz wunderbar & gemütlich aus!

    AntwortenLöschen
  7. Na dann werde ich gleich mal backen.
    Lg HB

    AntwortenLöschen
  8. Teeparty ist immer gut! Danke für diesen Einblick in dein Wohnzimmer und ich liebe dieses einfache und schlichte Deko, sehr harmonisch und wohlig ohne das sich irgendwas zu sehr aufdrängt!

    AntwortenLöschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Instagram