Apfel-Zimt-Hefezopf mit Cranberries von Feinschmeckerle - SCCC 2016: 5. Türchen


Apfel-Zimt-Hefezopf mit Cranberries von Feinschmeckerle

Ich freue mich sehr, dass ich heute das Türchen für den Sugarprincess Christmas Cookie Club Adventskalender von der lieben Yushka bestücken darf. Mein Name ist Ina - ich blogge seit 2010 auf Feinschmeckerle.de über die Themen Genuss und Reisen. Vorwiegend im "Ländle". Und da mir das Schwabenland auch kulinarisch am Herzen liegt, habe ich Euch was ganz typisches mitgebracht: einen echten schwäbischen Hefezopf.

Auch zur Weihnachtszeit darf der natürlich auf keiner schwäbischen Kaffeetafel fehlen. Und so gib es heute eine weihnachtliche Variante: Einen gefüllten Apfel-Zimt-Hefezopf mit Cranberries und Cashew-Salzkrokant.

Das Besondere: die Zimt Apfel Cranberry Masse wird in die Zopfstränge integriert und eingeflochten. So bekommt ihr einen wunderbaren Butterzopf mit herrlich fruchtiger und weihnachtlicher Füllung.

Kleiner Tipp: Vom Cashew-Salzkrokant macht ihr am besten eine etwas größere Ladung. Das wurde hier pur verschlungen …

Ihr esst nicht gerne Hefezopf, liebt aber Zimt-Schnecken über alles? Dann habe ich gute News für Euch. Aus dem Rezept lassen sich auch ganz wunderbare Apfel Zimt Cranberry Hefe Schneckennudeln mit Cashew Crunch machen. Wie Ihr das genau anstellt, erkläre ich weiter unten (Variante B) ...

Weihnachtliche Apfel Zimtschnecken

Rezept weihnachtlich gefüllter Apfel-Zimt-Hefezopf mit Cranberries und Cashew-Salzkrokant

Für den Hefezopf Teig

(für 2 Zöpfe)

500 g Weizenmehl 405 in eine Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken
20 g Hefe (frisch) zerbröckeln und in einer Tasse mit
225 ml lauwarmer Milch verrühren - alles in die Mulde gießen
50 g Zucker, 60 g Butter (weich), 1 Ei. Mark von 1 Vanilleschote. abgeriebene Schale von 1 Biozitrone und 10 g Salz dazu geben
Kräftig durchkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst
Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde in der Schüssel gehen lassen
Nach 30 Minuten einmal mittig zusammenfalten
=> Ihr wollt den Zopf machen? Dann schaut weiter bei Variante A
=> Wer jetzt die Schnecken machen möchte liest unten weiter bei Variante B!

Apfel Zimt Canberry Füllung
4 Äpfel (z.B. Boskop) fein würfeln (0,5 - 1 cm) und mit
100 g Cranberries
Ordentlich Zimt (oder wer mag: Lebkuchengewürz), brauner Zucker und etwas geriebene Zitronenschale dazu geben
Alles gut vermischen

Cashew-Salzkrokant

100 g Cashews (Natur) in grobe Stücke zerkleinern und ohne Fett in einer Pfanne leicht anrösten - aufpassen, dass die Nüsse nicht zu dunkel werden (ich spreche aus Erfahrung ;-)
In einer beschichteten Pfanne ca. 1 EL Butter erhitzen
5 EL Zucker dazu geben und das Ganze karamellisieren lassen
Wenn der Zucker geschmolzen ist, kurz die Nüsse dazu geben
Umrühren und mit Fleur de Sel bestreuen
Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und erkalten lassen
Jetzt müsst Ihr nur noch das Cashew-Salzkrokant zerbrechen

Variante A:
Zubereitung Weihnachtlicher Hefezopf
Backofen auf 190 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen
Teig in 6 gleich große Stücke aufteilen, kurz durchkneten
Leicht rund und dann lang wirken - 10 Minuten ruhen lassen
Längliche Stränge formen und vorsichtig füllen mit etwas Apfel Zimt Cranberry Füllung und Cashew-Salzkrokant
Je 3 Teigstränge zu einem strammen Zopf flechten - an den Enden leicht einschlagen und andrücken
Zöpfe weitere 20 Minuten ruhen lassen
1 Ei mit etwas Salz verrühren und die Zöpfe einstreichen
Mit etwas Cashew-Salzkrokant und Cranberries bestreuen - für mich gehört auch immer noch etwas Hagelzucker dazu
Auf der mittleren Schiene 4 Minuten backen - kurz Feuchtigkeit entweichen lassen
Nach weiteren 10 Minuten Temperatur auf 160 Grad reduzieren, weitere 10 - 20 Minuten fertig backen - je nach Größe, bis sie leicht bräunen und bei Druck bereits fest sind

Variante B:
Zubereitung Apfel Zimt Cranberry Hefe Schneckennudeln mit Cashew Crunch
Apfel Zimt Cranberry Masse wie beim Hefezopf zubereiten
Teigmenge in zwei Hälften teilen
Hefeteig rechteckig auswellen - sollte ca. 1 cm dick sein
Mit etwas flüssiger Butter, Zucker und Zimt bestreuen
Apfel Zimt Cranberry Masse und Cashew Salzkrokant darauf verteilen
Jetzt den Teig vorsichtig über die kürzere Seite zusammen rollen.
Scheiben (ca. 1,5 cm dick) abschneiden
Entweder auf ein Backblech mit Packpapier setzen, oder in in eine gefettete Ofenform geben - dann bekommt Ihr eine Art Schneckenkuchen
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen, bis alles goldbraun ist.

Die Schneckennudeln am besten mit einer Glasur aus 100 g Puderzucker und wenig Apfelsaft bestreichen. Dann schmecken sie ganz besonders fein!


Weihnachtlicher Hefezopf

Das Grundrezept für den schwäbischen Hefezopf stammt übrigens aus dem Buch Natürlich gut Backen von Jochen Baier. Er ist unter anderem Juror bei der Sendung Deutschlands bester Bäcker mit Johann Lafer. Ich muss ganz ehrlich sagen: so einen fluffigen Hefezopf habe ich selten gegessen. Der ist einfach ein Knaller :-)

Vielen Dank liebe Yushka, dass ich heute Teil Deines Adventskalenders sein durfte. Ich wünsche Dir und allen Lesern eine wunderschöne Weihnachtszeit!

Und wenn Ihr wissen wollt, wer noch alles hinter den Adventskalender Türchen steckt, solltet Ihr regelmäßig hier im Sugarprincess Christmas Cookie Club vorbei schauen.


Liebe Ina, vielen lieben Dank für das schöne Rezept - ich bin sicher, dass dein Hefezopf uns allen den heutigen Montag versüßt hat! Für einige von euch gibt es heute aber auch gleich noch die glückliche Nachricht, dass ihr gewonnen habt!

Das 100 Blogger Kochbuch geht an Woszumessen und das Paket von Söbbeke geht an Saffron und Coriander!!!

Euch beiden ganz herzlichen Glückwunsch zu eurem Gewinn und meldet euch bitte innerhalb von drei Tagen mit eurem Namen, eurer Adresse unter juschka_brand(ät)web(punkt)de!

Allen anderen sei gesagt - es gibt noch viel mehr tolle Gewinne im SCCC16 - schaut weiterhin rein und seid lieb gegrüßt von 


Eurer Yushka


9 Süßigkeiten:

  1. Hallo Bü! Der Beitrag sieht sehr lecker aus und ich finde es sehr schön wie viel Arbeit du dir machst um Leute zu begeistern.
    MfG
    -C

    AntwortenLöschen
  2. OMG, yeaaaaaah :D Lieben Dank, ich frooi mich ja so :D :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe auch Hefezöpfe. Die Apfel-Zimt Cranberry muss sehr saftig schmecken. Gefällt mir so gut. Vielen Dank für das tolle Rezept. LG, Thomas vom Kanal Ron's Kitchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke ich auch, dass er super saftig ist - das wäre was für den kommenden Samstag oder Sonntag, findest du nicht?!
      Liebe Grüße zurück!
      Yushka

      Löschen
  4. Der sieht ja verführerisch aus! Den merke ich mir :-) LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Lecker sieht das aus! Mit einer Füllung einen Zopf aufzupimpen ist eine geniale Idee����
    Lag
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Bestimmt super lecker...gleich notiert.

    Lieben Gruß
    Dagmar

    AntwortenLöschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Rezepte Finden

rezeptefinden.de

Instagram