Apfel Schokoladen Müsli Muffins - saftig und knusprig zugleich - mit Video

Apfel Schokoladen Müsli Muffins

Eins unserer Lieblingsrezepte für den Alltag: Diese Apfel Müsli Muffins sind wunderbar variabel, schnell gemacht, innen super saftig und außen sehr knusprig! Wir backen sie immer mal wieder - auch einfach mitten in der Woche und oft nehmen die Kinder sie einfach am nächsten Tag mit in die Schule - sie schmecken nämlich durchgezogen fast noch besser...
Und weil sie so himmlisch schmecken, haben wir euch auch wieder ein Video zur Zubereitung gedreht - dieses Mal stehe nicht ich vor der Kamera - lasst euch überraschen, wer es ist. Das Rezept findet ihr wie immer unten angehängt - über den Print Friendly Button könnt ihr es euch auch ausdrucken.

Doch jetzt erst einmal viel Spaß bei unserem neuen Video:


Apfel Schokoladen Müsli Muffins

Apfel Müsli Muffins

Zutaten (für 12 bis 14 Stück):
120 g Butter, weich und in Stücken
300 g Äpfel, säuerlich und mit Schale, nach Belieben grob oder fein gewürfelt
100 g brauner Zucker
2 Eier (M)
2 Prisen Zimt (wer Zimt liebt, darf auch gerne mehr nehmen)
100 g Milch
200 g Mehl
80 g Müsli (nach Geschmack - da kann man super variieren)
1/2 TL Backpulver
eine Hand voll Mandelblättchen
etwas Puderzucker zum Bestäuben
Muffinförmchen

Apfel Schokoladen Müsli Muffins

Zubereitung: 
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder einfetten und mit etwas Paniermehl ausstreuen. 
Zucker, Butter, Eier und Zimt cremig miteinander verrühren.
Milch, Mehl, Backpulver und Müsli unterrühren. 
Die gewürfelten Äpfel unterheben. 
Den Teig mit einem Reisportionierer in die Förmchen verteilen und mit den Mandelblättchen bestreuen. 
In der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 25 bis 30 Minuten goldbraun abbacken. 

Apfel Schokoladen Müsli Muffins

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. 

Wunderbar!

Apfel Schokoladen Müsli Muffins

Inspiration: Rezeptwelt Apfel-Müsli-Muffins

10 Süßigkeiten:

  1. Bin ich spontan erblindet, oder ist der Print Friendly-Button auf mysteriöse Weise verschwunden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du (wer auch immer du bist) bist nicht erblindet, sondern der ist tatsächlich einfach weg. Ich schaue mal, woran es liegen könnte und versuche, ihn so bald wie möglich wieder einzubauen. Kann aber etwas dauern - da bleibt solange leider nur die normale Druckfunktion des PCs.

      Löschen
    2. Bei mir leider immer noch nicht. :-(((

      Aber ich bin ja noch jung, ich habe Zeit! ;-))

      Liebe Grüße, Uli.

      Löschen
    3. Es ist tatsächlich so, dass er dauernd herumbuggt... Verflixt! Mal isser da, mal nicht. Ich weiß nicht, woran das liegen könnte. Wenn du allerdings auf die Print Friendly Seite gehst und dir dort das Bookmarklet in deine Browserleiste ziehst, brauchst du den Button nicht und kannst jede beliebige Seite auch ohne, dass dort der Button speziell eingebaut ist, ausdrucken. Aber ich bleibe natürlich trotzdem dran... ist ja kein Zustand!

      Löschen
    4. Also... ich weiß jetzt, woran es liegt. Wenn du den Blog unter der sicheren Verbindung mit https anzeigen lässt, zeigt er den Button nicht an, weil der als 'unsicher' gilt. Wenn du den Blog über http (so wie zuvor) aufrufst, müsste er dir den Button anzeigen. Wie ich das Problem beheben soll, weiß ich zwar immer noch nicht, aber so kann man wenigstens ausdrucken. :)

      Löschen
  2. Hallo Yushka,
    die Muffins klingen wunderbar, lecker, einfach. Alle Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause...besser gehts doch nicht :) Und ihr seid echt süß im Video :D! Auch mal schön, wenn die Tochter das Video macht und man selbst nur essen kann :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, vielen lieben Dank für das tolle Feedback! Für uns ist es immer super wichtig zu wissen, wie wir draußen so ankommen. ;) :)
      Dir ganz liebe Grüße zurück, Yushka

      Löschen
  3. Diese Muffins sehen sehr lecker aus, die probiere ich bestimmt aus.
    Ich liebe Schokoladenmüsli mit dunkler Schokolade und bringe mir immer eine Packung von Deutschland mit (ich bekomme es hier in den USA nicht, nur zuckersüsses Cereal).
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Karin, das lohnt sich wirklich - die sind echt super lecker. Nicht zu süß und so schön fruchtig und knusprig zugleich. Ich bin kein riesiger Muffin-Fan, aber diese hier gehen bei mir immer. :)
      Liebe Grüße!

      Löschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Music was my first love

Rezepte Finden

rezeptefinden.de

Instagram