Anzeige: Köstliche Winzerpastete mit fruchtigem Bree Wein

Dienstag, Oktober 17, 2017

Köstliche Winzerpastete mit Bree Wein

Dieser Beitrag enthält Werbung für BREE Wein. Ich mache Werbung nur dann, wenn das Produkt zu mir und dem Blog passt und wenn mir das Produkt auch wirklich zusagt wie in diesem Fall.

Im Herbst gehört es in unserer Familie dazu, viele Spaziergänge über die Felder zu unternehmen und so lange wie möglich die tiefe Herbstsonne zu genießen. Die Kinder freuen sich über Maroni, selbst gesammelt und knusprig gebacken, und wir Eltern lieben all' die herzhaften Köstlichkeiten, die im Herbst bei uns hier im wunderschönen Kraichgau immer wieder auf den Mittagstisch kommen: Flammkuchen, Kässpätzle mit knackigem Salat oder eine herzhafte Winzerpastete wie diese hier - mit Champignons, Petersilie, würzigem Brät und BREE Riesling.

Bree Wein mit herbstlicher Winzerpastete, Weintrauben und Champignons

Meine Kinder und der Ritter waren alle total begeistert von der würzigen Pastete und ich hätte eigentlich zwei machen müssen, um dem Bedürfnis nach einer weiteren Portion gerecht zu werden. Die Winzerpastete wird traditionell am Ende der Weinlese bei dem Fest für die Erntehelfer serviert und es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten - mal mit Mürbeteig, mal mit Blätterteig so wie hier bei mir - mit Schweinefilet, mit Brät, mit Leber oder mit Speck.
Ich habe mich für die Variante mit grobem Brät, viel Petersilie, knackigen, kleinen Champignons und dem fruchtigen Riesling entschieden und es war sicher eine gute Wahl.

Modernes Design - edler Bree Wein, dazu eine würzige Pastete

Den BREE Riesling hat der Ritter natürlich dann auch zum Essen serviert - die tolle, moderne Flasche, deren Design übrigens schon mit dem red dot Design Award ausgezeichnet wurde, sah einfach Klasse aus - wir haben ja einen sehr modernen Esstisch aus Milchglas und Stahl und drumherum die weißen Stühle (das habt ihr ja in meinem letzten Vlog auf Youtube sicher schon gesehen) - da passte die Flasche einfach super dazu.
Der Wein hat uns sehr gut geschmeckt - fruchtig, dabei aber nicht zu süß und nicht zu schwer, sondern richtig elegant. Ein Wein für die Prinzessin eben.

Vielleicht würde ich beim nächsten Tasting einmal eine Pastete mit Geflügel dazu probieren - das passt sicherlich auch sehr gut!

Wozu würdet ihr diesen feinen, edlen Riesling servieren? Ich bin gespannt, was ihr für Ideen habt - bei uns ist übrigens der Ritter der Weinspezialist - er wählt aus und ich genieße! Wie sieht das bei euch aus? Ritter oder Prinzessin?

Und damit ihr diesen köstlichen Wein auch einmal probieren könnt, habe ich heute zusammen mit BREE Wein eine Rabattaktion für euch - nämlich diesen BREE Riesling-Gutschein. Damit bekommt ihr 30% Rabatt beim Kauf über den BREE Amazon Shop. Gebt dazu einfach den Code BREEWEIN ein und beachtet bitte die Teilnahmebedingungen für diese Rabattaktion.


BREE Wein ist übrigens auch Sponsor des Sugarprincess Christmas Cookie Clubs 2017 - Ihr dürft euch also schon jetzt auf drei wirklich tolle BREE Weinpakete freuen, die es zu gewinnen geben wird! Ende November geht es dieses Jahr schon in die Startlöcher unseres diesjährigen Clubs, weil wieder 30 Blogger und Youtuber dabei sein werden - so hat jeder sein Plätzchen und diejenigen unter euch, die wie ich schon im November anfangen zu backen, haben früh genug ihre Rezepte und können schon mal kräftig loslegen.

Herbstliche Pastete mit Champignons und Hackfleisch - dazu ein Glas Bree Wein

Und damit ihr nun auch mit eurer deftigen Winzerpastete loslegen könnt, kommt hier natürlich wie immer auch das Rezept dazu - ihr könnt es euch auch ausdrucken.
Ich habe für diese Pastete Blätterteig verwendet, aber ihr könnt sie auch einmal mit Mürbeteig ausprobieren - das schmeckt sicher beides sehr knusprig und fein.
Solltet ihr den Blätterteig selber machen wollen, was durchaus empfehlenswert ist, weil das unvergleichlich viel besser schmeckt, habe ich für euch ein ganz tolles,  einfaches und relativ schnelles Blätterteig-Rezept mit Videoanleitung - probiert es ruhig mal aus. Gerade, wenn ihr Gäste habt, lohnt sich die zusätzliche Arbeit absolut und ihr werdet mit himmlischem Genuss belohnt!


Rezept drucken

Köstliche Winzerpastete mit Riesling
Diese traditionelle Winzerpastete wird gerne zum Abschlussfest der Weinlese serviert. Dazu gehört unbedingt ein Glas köstlichen BREE Rieslings!
Zutaten: 
  • 500 g Blätter- oder Mürbeteig
  • 500 g frische grobe Bratwurst
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 100 ml BREE Riesling
  • 1 EL frische Majoranblättchen
  • 1 Msp. gemahlene Gewürznelken
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ca. 1 gestr. bis 1 TL Salz
  • 300 g kleine Champignons
  • 1 EL Butter
  • 1/2 Bund Petersilie
Zubereitung: 
Den Blätterteig nach Yushkas Blätterteig-Rezept zubereiten oder Blätterteig aus der Frischetheke verwenden. Möglich ist auch die Verwendung eines Mürbeteigs. Beide Teige sollten mindestens eine Stunde kalt gestellt werden. Benötigt werden etwa 500 Gramm Teig.

Eine Pieform von 26 cm Durchmesser buttern und den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Das Wurstbrät aus der Haut drücken und in eine Schüssel geben.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln oder hacken.
Das Weißbrot entrinden und mit den Fingern zerbröckeln.
Die Zwiebeln, den Knoblauch, das Weißbrot, den BREE Riesling, die Majoranblättchen, die gemahlenen Nelken und frisch gemahlenen Pfeffer und Salz nach Belieben zum Brät geben und alles gut vermengen.

Die Champignons putzen, nach Belieben kleiner schneiden und in der Butter kräftig goldbraun anbraten. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zu den Pilzen geben.
Solange braten, bis die entstehende Flüssigkeit verdampft ist.
Nach Belieben salzen - ich habe sie allerdings nicht mehr gesalzen, da ich schon einen Teelöffel Salz in der Brätmasse hatte, was sich später als genau richtig herausstellte.

Die Champignons etwas abkühlen lassen.
Den Blätterteig in zwei Hälften teilen und ausrollen. Die Form damit auslegen und dabei einen Rand anlegen.

Die Champignons unter die Brätmasse heben und alles in die ausgekleidete Form geben. Glatt streichen.

Von dem zweiten Teigstück ein kleineres Stück abnehmen und beiseite legen. Das große Stück auf Größe der Form ausrollen und als Deckel auf die Füllung legen. Das kleinere Stück ebenfalls ausrollen und nach Belieben Formen ausschneiden oder ausstechen. In der Mitte der oberen Teilplatte ein Loch (etwa 2 cm im Durchmesser) ausstechen oder die Mitte über Kreuz aufschneiden.
Die Platte mit verquirltem Eigelb bestreichen und die Dekoration aufsetzen. Ebenfalls einstreichen.
Den Teildeckel mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Die Pastete nun auf der untersten Schiene des Ofens 30 Minuten backen.
Dann auf der mittleren Schiene nochmals 30 Minuten goldbraun fertig backen.
Vor dem Servieren sollte die Pastete etwa 30 weitere Minuten abkühlen!

Mit einem Glas BREE Riesling genießen!
Details
Vorbereitung: Backzeit: Total:

Bree Wein als edler Begleiter zur Winzerpastete

Und nun wünsche ich euch gutes Gelingen und eine wunderschöne Herbstwoche!
Nehmt euch die Zeit gutes Essen und guten Wein zu genießen!

Eure Yushka

Noch mehr schöne Rezepte:

2 Süßigkeiten

  1. Herje sieht das lecker aus! Tolles Rezept :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön - das freut mich! Ist wirklich sehr lecker - hab die Pastete jetzt schon mehrfach gemacht und jedes Mal waren alle sehr angetan.

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen und euer Feedback und helfe jederzeit gerne weiter!

Sugarprincess on Instagram

Beliebte Posts

Sugarprincess auf Facebook

Top Food-Blogs