Adventstorte mit Blumen aus Buttercreme: Poinsettia, Rose, Tannenzapfen, Blattwerk - mit Videotutorial

Sonntag, November 26, 2017

Adventstorte mit Blumen aus Buttercreme: Poinsettia, Rose, Tannenzapfen, Blattwerk - mit Videotutorial

Wenn der Schwager 70. Geburtstag feiert, muss eine besondere Torte her... Drunter befand sich eine Erdbeer-Sahne-Biskuit-Torte und außen herum war die Torte mit feinster Buttercreme eingedeckt und dekoriert. Für die Blumen habe ich zum ersten Mal die Glossy Buttercreme der Koreanerinnen ausprobiert und bin sehr angetan von der Festigkeit und Haltbarkeit dieser Creme. Allerdings schmeckt sie durch den extrem hohen Butteranteil natürlich auch sehr nach Butter - wer das nicht möchte, muss eben doch auf die Swiss Meringue oder die amerikanische Sweet Buttercream zurückgreifen. Der Nachteil der beiden letztgenannten Cremes ist allerdings, dass sie wesentlich empfindlicher und weniger standfest sind.

Wie dem auch sei - die Herstellung der Christsterne, der Rosen, der Tannenzapfen und des gesamten Blattwerks zeige ich euch im Video ausführlich. Bitte entschuldigt die ab und an eintretenden Unschärfen - da ich hier ohne Kameramann gearbeitet habe, habe ich beim Spritzen der Blumen nicht bemerkt, dass das Bild unscharf wurde - ich hoffe, ihr könnt dennoch gut genug erkennen, wie die einzelnen Elemente der Torte entstanden sind. Das finale Dekorieren der Torte ist aus meiner Sicht ebenso wichtig und bedarf eines guten Auges für eine ausgewogene Komposition - daher seht ihr auch das im Video.

Ich habe für die Torte die folgenden Tüllen verwendet:
Rosen: #103 und #104
Poinsettia: #352
Blattwerk: #103 und #104
Tannenzapfen: #10 und #61
Snail Trail am Rand unten: Sterntülle #32
Blätter der Rosen: #68

Die Buttercreme, die ich hier verwendet habe, ist eine Abwandlung der koreanischen Buttercreme von meiner Kollegin Victoria Schanz und hat einen ähnlichen Effekt: Sie entwickelt einen starken Glanz und ist sehr fest und hält die Form sehr gut. Beim Absetzen besteht kaum Gefahr, dass die Form der Blume leidet. Die Ränder der Blätter sind scharf und gut konturiert.
Ich habe das Rezept auf den Thermomix umgeschrieben und die Creme ist somit in wenigen Minuten hergestellt!

Hochglanz-Buttercreme zum Blumen Spritzen



Zutaten:
160 g kalte Milch
180 g Puderzucker
450 g kalte, möglichst sehr weiße Butter, grob gewürfelt
optional Aroma

Zubereitung:
Die kalte Butter im Thermomix (oder Mixer) cremig aufschlagen. Die Milch mit dem Puderzucker verrühren (nach Wunsch noch Aroma dazu geben) und zu der Butter geben. Alles cremig schlagen lassen. Das dauert nur wenige Minuten - bei mir ist die Creme in unter fünf Minuten fertig!

Die Creme kann nun problemlos eingefärbt werden. Durch die Butter, die bei uns ja eher gelblich ist, hat sie einen gelben Farbstich, den man aber mit Zugabe von weißer Lebensmittelfarbe ausgleichen kann.

Vom Geschmack her ist sie nicht meine Lieblingscreme, aber sie ist nicht sehr süß und einfach genial zum Blumen Spritzen!
Verwendete Materialien: 
Edit: Da ich jetzt mehrfach danach gefragt wurde, welches Material ich verwende, habe ich euch hier mein verwendetes Tüllenset, meine Farben und meine Spritzbeutel über mein Amazon Affiliate Programm verlinkt. Ihr unterstützt beim Kauf über diese Links meinen Kanal, da ich darüber eine kleine Provision erhalte. Für euch kostet es dabei keinen Cent mehr. Vielen Dank!

Wilton Spritzbeutel
Wilton Tüllen Set
Wilton Lebensmittelfarben

Die Farben, die ich verwendet habe, waren gelb, rosarot, grün und graubraun. Die Torte selber hatte ich pastellgelb eingedeckt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Video und beim Nachmachen!
Wir sehen uns Dienstag um 10 Uhr wieder hier mit einem neuen Rezept.
Solltet ihr Fragen haben, scheut euch nicht, sie mir hier oder auf Youtube direkt zu stellen - ich helfe gerne!


Weitere Buttercreme-Torten findet ihr in meiner Buttercremetorten-Playlist:



Einen schönen Sonntag, gutes Gelingen und
süße Grüße,

Eure Yushka

Noch mehr schöne Rezepte:

0 Süßigkeiten

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen und euer Feedback und helfe jederzeit gerne weiter!

Sugarprincess on Instagram

Beliebte Posts

Sugarprincess auf Facebook

Top Food-Blogs