Tagliatelle mit Hähnchen in Weißwein-Sahne-Sauce: Yushkas Lieblingspasta!

Tagliatelle mit Hähnchen in Weißwein-Sahne-Sauce
In zwei Wochen ist es schon wieder so weit und endlich startet zum vierten Mal in Folge der Sugarprincess Christmas Cookie Club: 24 Türchen im Advent, gefüllt von 24 wunderbaren Gästen die euch hier die Zeit bis Heiligabend mit Rezepten und Rezeptvideos vom Feinsten verkürzen werden! Und nicht nur das! Es wird auch jeden Tag etwas Tolles zu gewinnen geben! Einer dieser Gewinne wird auch das Kochbuch "Homemade Happiness" meiner neuseeländischen Kollegin Chelsea Winter sein, aus dem ich euch heute meine absolute Lieblingspasta mitgebracht habe! Und dabei müsst ihr eins wissen: Ich bin nicht wirklich ein Pasta-Fan - immer habe ich etwas auszusetzen...
Es sei denn, ich koche uns dieses wunderbare, unwiderstehlich cremig-würzig-verführerische Soulfood... Für mich gibt es nichts Schöneres, als dieses wahrhaft seelenwärmende Gericht an einem verregneten, kalten Novembertag aufzutischen! Und alle hier lieben es - selbst die, die normalerweise keine Pilze mögen... Also. Probiert es aus.
Es ist der absolute Knaller!

Tagliatelle mit Hähnchen in Weißwein-Sahne-Sauce

Pasta mit Hähnchenstreifen in Weißwein-Sahne-Sauce

Rezept drucken

Tagliatelle mit Hähnchen in Weißwein-Sahne-Sauce
Unwiderstehlich cremig-würzige Tagliatelle mit zarten Hähnchenstreifen! Yushkas Lieblingspasta!
Zutaten: 
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 250 g Speck, gewürfelt
  • 600 g Hähnchenbrust, in Streifen geschnitten
  • etwas Salz
  • etwas schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 25 g Butter
  • 7 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 300 g braune Champignons, je nach Größe halbiert oder in Scheiben
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 1 Zitrone, der Abrieb davon
  • 125 ml Weißwein
  • 350 g Sahne
  • 100 g Parmesan (und mehr zum Servieren)
  • 1 1/2 EL Stärke
  • 60 ml Milch
  • 400 g Blattspinat (oder 200 g Erbsen)
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 1 Handvoll frische Basilikumbätter, gezupft
  • 500 g bis 1000 g Tagliatelle oder Fettucine (je nach Appetit der Tafelrunde)
Zubereitung: 
Die Hühnerbrühe etwa zehn Minuten einreduzieren lassen.
Die Speckwürfel in einer großen Pfanne bei guter Hitze goldbraun und knusprig auslassen. Den Speck aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
Die Hühnerbrust in Streifen schneiden und in dem Speckfett kräftig anbraten.
Aus der Pfanne nehmen und salzen und pfeffern.
Olivenöl und Butter in der Pfanne heiß werden lassen und den zerdrückten Knoblauch und die Pilze darin wiederum kräftig anbraten. Mit den Thymianblättchen und dem Zitronenschalenabrieb würzen.
Alles mit dem Weißwein ablöschen.
Nun die Hähnchenstreifen die Speckwürfel, die Hühnerbrühe, die Sahne und die in der Milch angerührte Stärke dazu geben.
Die Sauce aufkochen und eindicken lassen.
Den Spinat hinzugeben und kurz mit erhitzen, bis er zusammen fällt.
Den geriebenen Parmesan hinzugeben und unterziehen.
Mit Salz und Pfeffer final abschmecken.
Die gehackte Petersilie und das gezupfte Basilikum hinzugeben - dabei etwas zum Servieren zurück behalten.
Die Pasta in sprudelndem Salzwasser bissfest kochen.
Zum Servieren viel frische Kräuter und geriebenen Parmesan darüber streuen.
Mit einem Glas gut gekühlten Weißweins genießen.
Guten Appetit!
Details:
Vorbereitung: Kochzeit: Total: Reicht für: 6 Portionen

Tagliatelle mit Hähnchen in Weißwein-Sahne-Sauce

Tagliatelle mit Hähnchen in Weißwein-Sahne-Sauce

Viel Spaß beim Nachkochen und bis Donnerstag um 15 Uhr in der Vlog Time auf Sugarprincess!
Süße Grüße,

Eure Yushka

0 Süßigkeiten:

Kommentar veröffentlichen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Instagram